Sehr geehrte Nutzer von direktzu.de/vonderleyen. Diese Plattform ist aufgrund des Wechsels an der Spitze des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) archiviert. Sie können daher keine Beiträge veröffentlichen oder bewerten. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen Ihnen jedoch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Archiviert
Autor Reinhard Neil am 04. August 2009
1559 Leser · 4 Stimmen (-4 / +0)

Familie

Einladung Podiumsdikussion: Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Sehr geehrte Frau von der Leyen,

erlauben Sie mir, dass ich mich auf diesem Wege im Auftrag der "Gerlinger Reihe" an Sie wende. Die "Gerlinger Reihe" ist eine schon seit Jahrzehnten bestehende Einrichtung, in der die Volkshochschule und die Kirchengemeinden der Stadt Gerlingen aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen aufgreifen und mit namhaften Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft diskutieren.
Für 2010 haben wir uns das Thema Familienpolitik vorgenommen. In der 10. 11. oder 12. Kalenderwoche im März 2010 möchten wir die Probleme der Vereinbarkeit von Familie und Beruf diskutieren. Dazu möchten wir Sie als Gesprächspartnerin gern einladen. Ihre Bereitschaft erklärt haben bisher Ver.di-Chef Frank Bsirske, Oberbürgermeister Brenner und Heidi Stock von der Robert Bosch GmbH. Moderiert wird die Veranstaltung im Rathaus in Gerlingen von der Journalistin Ursula Nusser (SWR 2). Nun müssen wir nur noch für alle einen akzeptablen Termin finden.
Dürfen wir mit Ihrer Teilnahme rechnen?

Reinhard Neil
Leiter der Volkshochschule

-4

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.