Sehr geehrte Nutzer von direktzu.de/vonderleyen. Diese Plattform ist aufgrund des Wechsels an der Spitze des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) archiviert. Sie können daher keine Beiträge veröffentlichen oder bewerten. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen Ihnen jedoch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Archiviert
Autor Vera Gallus am 18. September 2009
1471 Leser · 12 Stimmen (-3 / +9)

Familie

hausfrau

Sehr geehrte von der Leyen,
wir haben eine 3einalb jährige Tochter und seit juli stolze Eltern von unseren Zwillingen.Vor ein paar Wochen habe Ich den Antrag auf Elterngeld weggeschickt,als Ich Ihn bekommen habe ,dachte ich,ich bin in einem falschem FILM!!!Es ist Sehr traurig,das wenn man zuvor einen gut Bezahlten Beruf hatte dieses nicht angerechnet bekommt sondern nur die 300€ und jeder der wo noch keine Kinder hatte bekommt 67% von seinem Lohn.Wo ist hier die Gerechtigkeit,werden hier die Mütter bestraft die in Elternzeit gegangen sind und Ihren Jop aufgegeben haben??was soll das bitte.Das Elterngeld bekommen wir nur für 8 Monate da unsere twins Frühchen waren.Ich möchte doch bitte wieder das ALTE SYSTEM ,da hatte Ich wenigstens für 2 Jahre eine kleine Anerkennung von 300€.Um eine persöhnliche Antwort von Ihnen würde Ich mich sehr freuen.
MfG Gallus

+6

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.