Sehr geehrte Nutzer von direktzu.de/vonderleyen. Diese Plattform ist aufgrund des Wechsels an der Spitze des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) archiviert. Sie können daher keine Beiträge veröffentlichen oder bewerten. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen Ihnen jedoch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Archiviert
Autor mechthild homberg am 05. Januar 2009
2817 Leser · 85 Stimmen (-38 / +47)

Kinder und Jugend

Kinderbetreuung in Deutschland

Sehr geehrte Frau von der Leyen,
ich freue mich, Ihnen eine Frage stellen zu dürfen, die meine tägliche Arbeit betrifft.
Ich bin in der Erzieher/innenausbildung tätig und nehme diesen Auftrag sehr ernst. Gleichzeitig engagiere ich mich mit Blick in andere europäische Länder . Leider nehme ich sehr deutlich eine Diskrepanz zwischen formuliertem Anspruch und Wirklichkeit der Bildungsarbeit in unserem Land wahr.

Welche Möglichkeiten werden Sie nutzen bzw. vorschlagen, damit die Kinder in Deutschland eine gleichwertige Chance zur Bildung bekommen, sowohl innerhalb des Landes als im europäischen Vergleich?
Können Sie mit dem christlich orientierten Menschenbild die zunehmende Kinderarmut in Familien und Einrichtungen noch vertreten? Wie sieht dann die Orientierung der zukünftigen Bürger aus?
Werden Sie sich weiter für den Ausbau der Kinderbetreuung einsetzen und dabei die Qualität der Quantität voran stellen?
Werden Sie sich dafür einsetzen, dass die Kinder nicht zu Opfern von Finanz- und Wirtschaftskrisen werden?

Über eine Antwort freue ich mich sehr und teile sie gerne meinen Studierenden mit, auch als Unterstützung der Motivation in dem Beruf, der zurzeit sehr belastend und durch zu große Gruppen überfordernd ist.

Mit freundlichen Grüßen
M.H.

+9

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.