Sehr geehrte Nutzer von direktzu.de/vonderleyen. Diese Plattform ist aufgrund des Wechsels an der Spitze des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) archiviert. Sie können daher keine Beiträge veröffentlichen oder bewerten. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen Ihnen jedoch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Archiviert
Autor Jörg Klein am 23. Oktober 2009
2333 Leser · 29 Stimmen (-9 / +20)

Kinder und Jugend

Kinderklau in Deutschland

Sehr geehrte Frau Leyen,

ich hätte da einige Fragen bezüglich des ungerechtfertigten Kindesentzugs (Kinderklau) die die deutschen Jugendämter betreiben.
Ich schreibe das deswegen weil ich vor einigen Jahren selbst davon betroffen war (in der Ex-Beziehung).
Beide Kinder waren nicht meine leiblichen, sah aber als diese an und erzog sie fast 4 Jahre mit bis sie heraus genommen wurden.
Und nun bekomme ich bei einer Freundin mit, mit welchen grassen Methoden dort vorgegangen wird.

Meine Fragen:

Wann wird das Jugendamt einer Aufsicht unterliegen?
Wann werden Jugendamtsmitarbeiter für ihr rechtswidriges Verhalten bestraft?
Warum können Jugendämter aufgrund von Verdächtigungen und ohne Nachprüfungen Kinder herausnehmen obwohl keine Gefärdung besteht und warum prüfen die Gerichte dies nicht?
Warum werden keine Zeugen gehört die die Betroffenen entlasten?
Warum verschwinden Akten oder werden unterschlagen oder gar gefälscht?
Warum werden Kinder von Ihren Eltern frühstmöglich entfremdet obwohl die Rückkehr an erster Stelle steht?
Warum werden Eltern nicht gehört und ihnen mit Entmündigungen usw gedroht?
Warum kommen entzogene Kinder in Familien die für die Kinder eine Gefährdung darstellen und das JA auf entsprechende Hinweise NICHTS macht (sondern der Bearbeiter darüber Lacht)?

Ich weiß daß dies unangenehme Fragen sind aber ich habe dies selbst erfahren und kenne auch einige die das selbe berichten.

Ich werde sehr warscheinlich davon ausgehen, dass Sie diese Frage nicht beantworten werden oder gar löschen.
Ich vertrete mit dieser Frage bestimmt eine ganze Menge an Eltern, die von dem rechtsfreien Raum "Jugendamt" zu Unrecht denunziert werden.

Sollten sie meine Fragen beantworten, wäre bestimmt Unmengen an Familien ein Gefallen getan und sie wüssten woran sie nun sind.

+11

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.