Sehr geehrte Nutzer von direktzu.de/vonderleyen. Diese Plattform ist aufgrund des Wechsels an der Spitze des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) archiviert. Sie können daher keine Beiträge veröffentlichen oder bewerten. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen Ihnen jedoch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Archiviert
Autor Erika Schmedemann am 06. April 2009
1836 Leser · 5 Stimmen (-3 / +2)

Sonstiges

Kururlaub für Tagesmütter

Sehr geehrte Frau von der Leyen,
könnten Sie sich dafür einsetzen, daß Tagesmütter alle
2Jahre einen Kururlaub von 21 Tagen bei der Krankenkasse
beantragen können und finanziert bekommen. Es soll ein anerkannter Kurort in Deutschland oder Europa sein,
wo man sich gut regenerieren und präventiv vorbeugen kann. Ich bin seit 25 Jahren Tagesmutter habe zwei eigene Töchter
alleinerziehend erzogen.
Um fit zu bleiben, habe ich präventiv Kururlaub genommen, der früher von der Krankenkasse mit 13 Euro pro Tag unter-
stützt wurde.
Leider mauern die Krankenkassen bei der Prävention. Mir
wurden seit 2005 nur Absagen zugeschickt.
Übrigens: Ich habe mich immer am Besten, wie Kanzlerin
Angela Merkel, auf der Insel "Ischia" erholt.

Ich hoffe auf einen positive Antwort und verbleibe
Mit freundlichen Grüßen
Erika Schmedemann

-1

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.