Sehr geehrte Nutzer von direktzu.de/vonderleyen. Diese Plattform ist aufgrund des Wechsels an der Spitze des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) archiviert. Sie können daher keine Beiträge veröffentlichen oder bewerten. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen Ihnen jedoch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Archiviert
Autor Joachim Beese am 23. September 2009
1590 Leser · 8 Stimmen (-5 / +3)

Sonstiges

Sprachentgleisung

Sehr geehrte Frau Ministerin von der Leyen,

nach dem heutigen Studium der HAZ habe ich meine Wahlentscheidung konkretisiert. Ich möchte Ihnen zu meinem Bedauern mitteilen, dass ich aufgrund Ihres Interviews mit Herr Gunnar Menkens davon Abstand nehmen werde die CDU -die vorgibt eine Volkspartei zu sein- zu unterstützen und meine Stimme anderweitig vergeben werde.

Ich finde es ist nicht hinnehmbar, das gerade Sie, als Angehörige einer deutschen Volkspartei, sich englischer Ausdrücke bedienen ("Canvassing"). Von einem Mitglied der derzeitigen Regierungskoalition, insbesondere von einer Familien- und Jugendministerin erwarte ich, dass diese auch dafür sorgt, dass der Gebrauch von Anglizismen zurückgedrängt wird.

Einer Antwort entgegensehend verbleibe ich

mit freundlichem Gruß

J.Beese

-2

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.