Sehr geehrte Nutzer von direktzu.de/vonderleyen. Diese Plattform ist aufgrund des Wechsels an der Spitze des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) archiviert. Sie können daher keine Beiträge veröffentlichen oder bewerten. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen Ihnen jedoch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Archiviert
Autor Markus Weis am 29. Mai 2009
2075 Leser · 5 Stimmen (-2 / +3)

Kinder und Jugend

Stichtag 31.10 für Kindergartenplätze

Sehr geehrte Frau von der Leyen,

bei der Anmeldung meiner 18 Monate jungen Tochter, erfuhr ich heute das sie eine Woche "zu spät" geboren ist. Als Stichtag für die Festlegung ab wann Kinder in den Kindergarten können ist der 31.10 vorgesehen. Meine Tochter ist aber "leider" erst am 06.11.2007 geboren. Da der Kneipp Kindergarten hier in Witten keine U3 Zulassung hat, müsste Lara ein ganzes Jahr warten um in den Kindergarten zu kommen. Zu dem Zeitpunkt wäre sie dann aber schon fast 4 Jahre alt. Dies führt aber zu dem Problem das zum einen gerade mal ein knappes Jahr bis zur Einschulung hätte, zum anderen sind meine Frau und ich berufstätig. Dank unserer Arbeitgeber ist das absprechen unserer Schichten so möglich, das immer einer von uns bei Lara ist und die Familie auch nicht zu kurz kommt. Aufgrund der raschen Entwicklung unserer Tochter wäre ein so später Eintritt in den Kindergarten nicht erstrebenswert. Besteht denn nicht die Möglichkeit den Termin des 31.10 abzuändern, so das Kinder nicht fast ein ganzes Jahr warten müssten sondern höchstens ein halbes oder es alternativ 2 Termine für den Eintritt in den Kindergarten pro Jahr gibt? Der Kindergarten der Martin Luther Kirchengemeinde (Kneipp-Kindergarten) bietet alles was Kinder und Eltern benötigen. Und im Gegensatz zu mehreren anderen Kindergärten fühlte sich unsere Tochter dort sofort wohl. Durch die Altersproblematik wird sie aber wohl leider nicht in den Genuss dieser Einrichtung kommen. Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen Markus Weis

+1

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.