Sehr geehrte Nutzer von direktzu.de/vonderleyen. Diese Plattform ist aufgrund des Wechsels an der Spitze des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) archiviert. Sie können daher keine Beiträge veröffentlichen oder bewerten. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen Ihnen jedoch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Archiviert
Autor K. Petrischkeit am 25. Mai 2009
1572 Leser · 8 Stimmen (-3 / +5)

Familie

Subventionen Kinderreicher

Sehr geehrte Frau von der Leyen,
wir sind eine 6-köpfige Familie (3 eigene Kinder und 1 Pflegekind) und wohnen in dem schönen Mecklenburg.
Unsere Kinder besuchen alle die Schule oder Kita. Da sie auch alle bis nachmittags Unterricht haben oder die Einrichtung besuchen, müssen sie alle ihr Mittag in der Schule zu sich nehmen. Da die Essenspreise aber mittlerweile auf 2,20-3,20 € pro Mahlzeit angestiegen sind, ist das für uns eine enorme monatliche Belastung. Ich will zwar die DDR-Zeit nicht hochloben, da sie genug schlechtes mit sich gebracht hat aber da zählte eine 5-köpfige Familie (3 Kinder) als Kinderreich und konnte vieles subventioniert erhalten. Das reichte vom Schulessen, Schulmilch, Fahrscheine, Schulmaterialien, Taschenrechner usw. Für uns wäre es eine super Sache, wenn man uns "Kinderreichen" wenigstens in einigen Bereichen schon entgegen kommen würde. Was gedenken Sie angesichts der kommenden Wahl zu unternehmen?

Mit freundlichen Grüßen
Familie Petrischkeit

+2

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.