Sehr geehrte Nutzer von direktzu.de/vonderleyen. Diese Plattform ist aufgrund des Wechsels an der Spitze des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) archiviert. Sie können daher keine Beiträge veröffentlichen oder bewerten. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen Ihnen jedoch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Archiviert
Autor Arne Sauer am 08. September 2009
1707 Leser · 4 Stimmen (-3 / +1)

Familie

Vorschlag zur Familienförderung

Sehr geehrte Frau von der Leyen,

ich habe folgenden Vorschlag zur Familienförderung:

jeder Arbeitnehmer erhält für jedes Kind in seinem Haushalt einen zusätzlichen Urlaub von X Tagen (mein Vorschlag 5 Tage).

Vorteile: Nachhaltige Förderung von Familien. Gleichberechtigung und Berücksichtigung der Doppelbelastung von Vätern und Müttern.

Nachteile: Individueller Urlaubsanspruch jedes Arbeitnehmers.

Folgende Gegenfinanzierung schlage ich vor:
Kürzung Elterngeld
Kürzung Kindergeld
Urlaubsanspruch von Arbeitnehmern ohne Kinder sinkt

In meinem Umfeld sind alle Kolleg(inn)en vom Vorschlag begeistert (abgesehen von den Kollegen und Kolleginnen ohne Kinder).

Mir ist leider nicht bekannt ob solch ein Vorschlag schon einmal geprüft wurde. Mich würden daher gegebenfalls die Argumente interessieren die dagegen sprechen.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen und herzliche Grüße

Arne Sauer

-2

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.