Sehr geehrte Nutzer von direktzu.de/vonderleyen. Diese Plattform ist aufgrund des Wechsels an der Spitze des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) archiviert. Sie können daher keine Beiträge veröffentlichen oder bewerten. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen Ihnen jedoch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Archiviert
Autor A. Beutler-Weber am 24. Februar 2009
1506 Leser · 10 Stimmen (-9 / +1)

Familie

Wer kümmert sich um Ihre Kinder in Ihrer Abwesenheit?

Sehr geehrte Frau von der Leyen,

dieses vorab: mit Interesse verfolge ich mit den Frauen in meinem Freundeskreis Ihre Politik, sind wir doch in etwa alle Ihre Generation. Unserer Meinung nach führen viele Ihrer eingelleiteten Schritte in eine neue, zukunftsweisende Richtung, um Frauen und Männern die Möglichkeit zu geben, Familie und Beruf besser zu vereinbaren.

Eine Frage aber bleibt immer unbeantwortet:
Wer kümmert sich bei Ihnen um die KInder und die weiteren Familienangehörigen, die einen täglichen Ansprechpartner bzw. sogar direkte Hilfestellung täglich im Alltag brauchen? Haushaltsaufgaben lassen sich leichter abgeben als (mit)menschliche Pflichten. Wieviel Zeit bleibt Ihnen bei all´der politischen Arbeit an diesem Teil der "Frauenarbeit zu Hause" noch Anteil zu nehmen?

Über eine Antwort würden sich viele dynamische, engagierte Frauen freuen.

-8

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.