Liebe Leserinnen und Leser,

Dietmar Woidke übernahm das Amt des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg nach dem Rücktritt von Matthias Platzeck. Er führte den bestehenden Bürgerdialog mit den Bürgerinnen und Bürgern in Brandenburg fort. Bis zu den Landtagswahlen im September 2014 beantwortete er auf der Plattform direktzu Woidke 1.548 Anliegen, die von 13.662 Nutzern gelesen wurden.

Auf Facebook wird Herr Woidke weiterhin regelmäßig über politische Ereignisse im Land Brandenburg informieren und für den transparenten Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern bereitstehen.

Archiviert
Autor Dirk Reichstein am 11. Februar 2014
2645 Leser · 25 Stimmen (-15 / +10) · 1 Kommentar

Umwelt

Unterstützung der Bürger durch die Landesregierung ?

Umwelt
Genehmigungsverfahren der Scheinemastanlge Hassleben.
Unterstützung der Bürger durch die Landesregierung ?

Sehr geehrter Herr Woidke,
durch das Genehmigungsverfahren der Scheinemastanlge Hassleben wird eine Politik gegen die Umwelt und gegen die Bürger unseres schönen Landes fortgesetzt, welche offenbar den Investor und seine "Rechte" gewähren lässt.
Obwohl es eine beispiellose Argumentationskette gegen dieses Mega-SchweineObjekt seit über 10 Jahren in entsprechenden Berichten, Gutachten und Dokumentationen gibt. Mit Einzelheiten möchte ich Sie hier nicht "zutexten", da gibt es genügend Menschen, welche fachkompetenter und deutlicher ausdrücken, als ich es tun könnte.

"Freundlicherweise" können wir als Bürger nun unser Votum einlegen, protestieren und ggf. auch dagegen Klagen. Hierbei erhaltern die Bürger bereits glücklicherweise Unterstützung durch z.B. den BUND.

Worin zeigt sich die Unterstützung der Bürger durch unsere Landesregierung?
Können und dürfen die wirtschaftlichen Interressen eines Investors gegen die Interressen der Bürger und eine nachhaltig für kommende Generationen zu schützende Umwelt gestellt werden?
Kann unsere Landesregierung wirklich nicht aus den negativen Erfahrungen der Niederländer, mit dem nun nach Brandenburg greifenden Investor, lernen? Sich nicht dem Verkauf unserer sich gerade aus DDR-Zeiten arg geschundenen Umwelt wiedersetzen?

Wir fühlen uns von unserer Landesregierung nicht unterstützt!

Herzliche Grüße
Dirk Reichstein und Familie
Orthopädietechnikermeister aus Kuhz (Uckermark)

-5

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Öffnen