Liebe Nutzer, auf dieser Plattform können keine Beiträge mehr eingestellt und darüber abgestimmt werden und es werden keine Antworten mehr erfolgen. Die Amtszeit von Harald Wolf als Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen hat am 24. November 2011 geendet, er steht folglich nicht mehr zur Beantwortung Ihrer Beiträge zur Verfügung. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung.

Abstimmungszeit beendet
Autor Mathias Thalheim am 30. Juli 2008
26722 Leser · 0 Kommentare

Wirtschaft

Ein Bundesland Berlin/Brandenburg jetzt

Sehr geehrter Herr Wolf,

die Wirtschaft in der Bundeshauptstadt Berlin (Land Berlin) und im Land Brandenburg entwickelt sich in vielfältigen Beziehungen und Abhängigkeiten. Günstig ist dabei, wenn durch einheitliche Bürokratie und Verwaltung die maximale Förderung der Wirtschaftsentwicklung im Raum Berlin/Brandenburg, also einem Bundesland Berlin/Brandenburg, gewährleistet werden kann. Deshalb möchte ich Sie ermuntern, die schnellstmögliche Vereinigung der beiden Bundesländer zu einem Bundesland, mit welchem Namen auch immer, mit voranzutreiben. Herr Wowereit steht diesem Vereinigungsprozes sicher genau so positiv gegenüber, wie er jetzt unbedingt notwendig ist. Für die praktische Durchführung sollte der nächst günstige Termin, also die nächste Landtagswahl, für beide Bundesländer gemeinsam, genutzt werden. Damit wäre das leidige Problem, welches der damalige Ministerpräsident Dr. Manfred Stolpe, zu seiner Zeit nicht lösen konnte endlich vom Tisch. Ich habe großes Vertrauen zu Ihnen und hoffe auf Ihre tatkräftige Unterstützung in dieser Sache, auch als erstes Beispiel für die Zusammenlegung weiterer Bundesländer.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Thalheim