Liebe Nutzer, auf dieser Plattform können keine Beiträge mehr eingestellt und darüber abgestimmt werden und es werden keine Antworten mehr erfolgen. Die Amtszeit von Harald Wolf als Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen hat am 24. November 2011 geendet, er steht folglich nicht mehr zur Beantwortung Ihrer Beiträge zur Verfügung. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung.

Beantwortet
Autor julia RÖhrsheim am 16. Dezember 2009
4229 Leser · 0 Kommentare

Frauen

Kinderbetreuung

Sehr geehrter Herr Wolf,

mein Problem geht um die Betreuung meiner kleinen 11 Monate alte Tochter. Ich habe die Möglichkeit nächstes Jahr eine Unschulung am Flughafen Schönefeld zu beginnen und brauche ganz dringend am März eine Tagesmutter. Nach langer Suche habe ich endlich eine liebevolle Tagesmutter gefunden, wo ich das Gefühl habe, das meine Tochter gut aufgehoben ist. Nun macht mir aber das Jugendamt Probleme und will mir diesen Platz nicht bewilligen, da dieser nicht in meinem Bezirk ist. Ich möchte aber nicht irgendeinen Platz bekommen, nur weil der dann in meinem Bezirk liegt, ich möchte das recht haben, mir den Betreuungsplatz zu suchen, mit dem ich mich gut fühle und ohne Sorge mein Kind abgeben kann. Schliesslich hat doch eine Tageseinrichtung auch einen erzieherischen Wert bei den Kindern und da möchte ich die Tagesmutter wählen dürfen, die mir angenehm ist.
Nun frage ich Sie Herr Wolf, hat das Jugendamt das recht mir den Platz zu verweigern, nur weil dieser in einem anderem Stadtbezrik liegt? Leider stehe ich bei allen anderen Kitas und Tagspflegen meines Bezirkes nur auf den Wartelisten bis August. Ich kann den Umschulungsplatz aber nicht absagen, da davon meine Zukunft und auch das Wohl des Kindes abhängt. Leider kann ich es mir nicht erlauben noch weiter zu Hause zu bleiben und da ich alleinerziehend bin, habe ich keine andere Betreuungsmöglichleit.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir antworeten würden. Es ist mir überaus wichtig!

Mit freundlichen Grüssen
Julia Röhrsheim

Antwort
von Harald Wolf am 25. Januar 2010
Harald Wolf

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

der Beitrag von Frau Röhrsheim wurde außerhalb von "direktzu Harald Wolf" beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Redaktions-Team von direktzu