Liebe Nutzer, auf dieser Plattform können keine Beiträge mehr eingestellt und darüber abgestimmt werden und es werden keine Antworten mehr erfolgen. Die Amtszeit von Harald Wolf als Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen hat am 24. November 2011 geendet, er steht folglich nicht mehr zur Beantwortung Ihrer Beiträge zur Verfügung. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung.

Abstimmungszeit beendet
Autor Michael Hoffmann am 05. März 2008
32394 Leser · 0 Kommentare

Sonstiges

Sicherheit auf BVG-Bussen - Fahrerkabinen ?

Sehr geehrter Herr Wolf,

im Gespräch mit Innensenat, BVG und Polizei zu den den jüngsten
Attacken auf BVG-Busfahrer, halte ich Fahrerkabinen - wie in London -
für wenig sinnvoll. Gerade der "offene Kontakt" zwischen dem Fahrer
und den "mutigen Fahrgästen" kann in Zusammenarbeit eine Tat
verhindern oder Täter ermitteln.

Wenn aber die Scheibe zwischen Fahrer und Fahrgast ist, bleibt das
Geschehen im Bus für beide Parteien anonüm; d.h. den geschützen
Fahrer interessiert nichts hinter der Scheibe und die Fahrgäste sind
sich selbst ausgeseztz, was aber nicht im Sinne einer humanen
Beförderung sein kann.

Also im Gegenteil: die Scheibe würde nur zu mehr Eskalation führen.
Also auf Sicherheitspersonal und Video-Überwachung setzten und
vielleicht mal den einen oder anderen Fahrer zum Selbstverteidigungs-
training schicken oder den "Ernstfall" mit Fahrgästen trainieren.

Mit freundlichem Gruß Mike Hoffmann - Charlottenburg
-BVG-Experte ÖPNV-