Liebe Nutzer, auf dieser Plattform können keine Beiträge mehr eingestellt und darüber abgestimmt werden und es werden keine Antworten mehr erfolgen. Die Amtszeit von Harald Wolf als Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen hat am 24. November 2011 geendet, er steht folglich nicht mehr zur Beantwortung Ihrer Beiträge zur Verfügung. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung.

Beantwortet
Autor Daniel Sisko am 20. Februar 2009
9233 Leser · 0 Kommentare

Wirtschaft

Wie können Sie uns helfen

Sehr geehrter Herr Senator Wolf,

die Wirtschaftskrise hat nun auch meinen kleinen Betrieb im Verpackungsgewerbe erschwischt. Da wir, um einen Auftrag zu erhalten, eine neue Verpackungsanlage erwerben müssen, sind wir zu den Banken gegangen, in der Hoffnung einen bezahlbaren Kredit zu bekommen. Aber keine der Banken hatte ein Einsehen. Herr Senator, wir sind seid 1975 in Berlin erfolgreich aktiv und beschäftigen 24 Menschen bei uns, aber wie sollen wir weiter kommen wenn wir kein Kapital zur Verfügung bekommen. Was gedenken Sie als Wirtschaftssenator zu tun damit die Banken wieder Kredite vergeben können.

Vielen Dank

Daniel Sisko

Antwort
von Harald Wolf am 03. April 2009
Harald Wolf

Sehr geehrter Herr Sisko,

soweit wie ich Ihrer Frage entnehmen kann, ist nun auch Ihr Betrieb von den Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise betroffen. Trotzdem wollen Sie investieren, finden aber keine Bank, die Ihnen die notwendige Finanzierung gewährt.

Mir gegenüber versichern die Banken immer wieder, dass es gerade für kleine und mittlere Unternehmen bei der Finanzierung von Investitionen keine Kreditklemme gäbe. Ich wäre Ihnen deshalb dankbar, wenn Sie in einem Gespräch mit meinem zuständigen Referat für Finanzierungsfragen III D, Telefon: 9013-8367, Ihre Erfahrungen mit den Banken konkretisieren könnten. Dabei können Sie sich gleichzeitig über die Finanzierungshilfen, die in Berlin zur Verfügung stehen, informieren.

Neben der Finanzierung über die Geschäftsbanken, für deren Darlehen auch eine Bürgschaft übernommen werden kann, stehen für das von Ihnen geschilderte Vorhaben auch Investitionszuschüsse und zinsgünstige Kredite zur Verfügung. Eine intensive Beratung und Antragstellung darüber erfolgt über die Investitionsbank Berlin, an die Sie sich auch direkt unter der Telefonnummer 2125 4747 wenden können.

Politik, Kammern und Verbände haben außerdem für von der Krise betroffene Berliner Unternehmen ein Portal eingerichtet, hier wird ausführlich über Maßnahmen, Beratungsmöglichkeiten und Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner informiert: http://www.berlin-trotzt-der-krise.de

Mit freundlichen Grüßen
Harald Wolf