In Beantwortung
Autor Georg Tubbesing am 17. April 2019
1123 Leser · 0 Stimmen (-0 / +0)

Sonstige Themengebiete

Arbeit

Guten Morgen

In Ihren Netzkennzahlen find ich die Windenergie -Photovoltaikeinspeisung und die Nachfrage in der Regelzone mit Ihren doch recht guten Prognosen dazu.
Warum bieten Sie bei Day ahead / Intraday Stromerzeugung / Arbeit an, wenn nach ihren Prognosen ein negativer Strompreis zu erwarten ist?

0

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits eine Abstimmungsrunde gewonnen hat und zur Beantwortung weitergeleitet wurde.