In Beantwortung
Autor Marianne Terry am 14. Mai 2019
278 Leser · 1 Stimme (-0 / +1)

Projekt: ALEGrO

Gesundheitliche Schäden

Liebes Amprion-Team,

wir wohnen in Lampertheim im Rosenstock und unsere Kinder gehen in die dortigen Einrichtungen (KiTa Rosenstock und Pestalozzischule). Die 400 Meter Abstand zur Stromleitung werden leider nicht eingehalten und wir fragen uns nach den möglichen Folgeschäden, die wir und vor allem unsere Kinder von der Strahlung der Stromleitung davon tragen.
Was werden Sie tun, um diese 400 Meter nachträglich noch einzuhalten? Welche Maßnahmen sind geplant?
Herzlichen Dank!

+1

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits eine Abstimmungsrunde gewonnen hat und zur Beantwortung weitergeleitet wurde.