Beantwortet
Autor Friedrich Könen am 25. März 2019
849 Leser · 2 Stimmen (-0 / +2)

Projekt: ALEGrO

Herr

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Rahmen des ALEGrO-Projektes ist ein Weg von Oberzier in westliche Richtung (Verlängerung der Selhausener Straße) mehrere hundert Meter weit weggebaggert. Wird dort ein neuer Weg gebaut oder wird dieser künftig (z.B. als Fahrradweg/Wirtschaftsweg) entfallen?
Das interessiert mich, da meine Frau und diesen Weg sehr oft mit den Fahrrädern benutzt haben.
Ich bedanke mich vorweg für Ihre Antwort.
Mit freundlichen Grüßen
Friedrich Könen

+2

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Joëlle Bouillon am 27. Juni 2019
Joëlle Bouillon

Sehr geehrter Herr Könen,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Für die Verlegung der Gleichstromverbindung ALEGrO ist es erforderlich Zuwegungen für die Baufahrzeuge zu errichten und stellenweise vorhandene Wirtschaftswege dafür zu nutzen. Wir bedauern, dass diese Maßnahmen zwischenzeitlich Einschränkungen für die Nutzung der Wege durch Sie bedeutet. Langfristig wird der Weg nicht entfallen und für den Radverkehr wieder zur Verfügung stehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Joëlle Bouillon,
Projektsprecherin