Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Kerstin Siegeris am 12. September 2017
1593 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Vorsorge

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel,

was passiert nach der Wahl mit Banken und Sparkassen die vor 10 Jahren Ersparnisse der Menschen eingesammelt haben, ihnen Altersvorsorge ohne Risiko vorgegaukelt haben und sich heute hinstellen und sagen , das ersparte Geld ist weg , trotz Gewinne der Firmen. So kann man eine Mitteschicht auch kaputt machen. Ersparnisse rauben, bis 67 Jahre arbeiten und dann eine geringe Rente zahlen.