Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Wolfgang Seitz am 28. Februar 2018
2333 Leser · 3 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Warum verlangen Sie nicht die kostenlose Hardwareumrüstung durch die Autoindustrie.

Sehr geehrte Bundeskanzlerin,
ich würde Ihnen gerne ein paar Fragen stellen.

Sind Ihnen 6000 Tote im Jahr durch Dieselabgase egal?

Warum müssen Schwarzfahrer wenn Sie nicht bezahlen ins Gefängnis und die Bosse der Autofirmen erhalten für Ihren Betrug noch Bonuszahlungen?

Wollen Sie, dass noch mehr Mitbürger die AfD wählen oder sich völlig gefrustet von der Politik abwenden?

Warum gibt es keine gesetzliche Verpflichtung der Autoindustrie zur kostenlosen Hardwareumrüstung?

Wie lange muss ich noch unter der hohen Umweltbelastung leiden?

Haben Sie nicht geschworen Schäden vom Volk abzuwenden?

Wann kommen die Sammelklagen?

Bitte handeln Sie jetzt!

Dies würde enorm zur Stabilisierung der Demokratie und dem Gerechtigkeitsgefühl der Bürger beitragen.

Besten Dank
Ihr

Wolfgang Seitz

MdB um eine Antwort

Kommentare (3)Schließen

  1. Autor ines schreiber
    am 28. Februar 2018
    1.

    Wie soll sie das denn machen , Frau Merkel spricht immer noch für den Diesel ! Frau Merkel ist die größte Werbefigur für den Diesel !!!

  2. Autor Erhard Jakob
    am 28. Februar 2018
    2.

    Wolfgang, gern wüßte ich was
    *MdB um eine Antwort*
    bedeutet?

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.