Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Matthias Gruber am 28. November 2016
2736 Leser · 3 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Wie lautet Ihr Plan?

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

nun haben Sie ja entschieden 2017 wieder anzutreten, um erneut "Schaden vom deutschen Volke abzuwenden".

Diesbezüglich habe ich eine recht einfache Frage:

Wie genau sieht Ihr Plan aus, wenn, erneut 1 Mio. Flüchtlinge an Deutschlands Türen klopfen?

Heißt es dann wieder "wir schaffen das" und "das Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze"? Das wäre etwas unbefriedigend. Sie wissen genau wie jeder andere, dass die deutsche Gesellschaft dann auseinander fällt. Bitte halten Sie damit nicht länger hinter dem Berg, die Bevölkerung hat ein Recht darauf zu erfahren, was Sie in diesem Fall tun werden.

Und noch ein Satz zur Wahrscheinlichkeit dieses Szenarios: Dieses Szenario ist nicht so unwahrscheinlich. Verliert Renzi das Referendum und tritt ab, könnte es sein, dass die Nachfolger-Regierung alle Afrika-Flüchtlinge einfach nach Deutschland durchwinkt. Kriegt Erdogan seine Visa-Freiheit nicht, könnte es sein, dass die Flüchtlingszahlen in Griechenland wieder massiv ansteigen.