Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Tatjana Yesildag

  • Geburtstag
    1983
  • Land
    Deutschland
  • Bundesland
    Hessen
  • Stadt
    Obertshausen
  • Beschreibung

    Ist die Anrechnung des Mutterschaftsgeld auf das Elterngeld mit der Verfassung der BRD zu vereinbaren. Laufen vor dem Bundessozialgericht etc. und dem Bundesverfassungsgericht dementsprechende Klagen?
    Danke im voraus für Ihre Hilfe.
    MFG Tatjana Yesildag

Beiträge

Platz Titel Leser Datum
1

Anrechnung von Mutterschaftsgeld auf ... Auf Bundeskanzlerin zum Thema Familienpolitik

10297 28.03.2008

Der Benutzer hat noch keine Kommentare veröffentlicht.