Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Matthias Homeyer am 21. Juli 2009
29830 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Mißbrauch von 1 € Job`s

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

am 15.07.09 um 21:45 Uhr gab es in der ARD eine Dokumentation über verschiedene Varianten von 1 € Job`s.
Hier kam mir als selbstständigem Unternehmer stellenweise die Galle hoch und der Kamm schwoll an.
Dort wurde u.a. über einen Gewerbebetrieb berichtet, der durch 1 € Jobber Trampoline entmontieren lies um diese zu verkaufen.
Auf Nachfrage der Reporter an den GF. des Betriebes, was denn an einem Trampolin gemeinnützig sei, fehlten diesem dann die Worte.
Ähnlich erging es einem Unternehmer. der ständig 20 Praktikanten im Betrieb zum Karton einpacken beschäftigt ( 1 € Jobber ).
Auch diesem Mann ( Marktführer in Europa ) in seinem Bereich, fehlten auf Nachfrage die Worte.
Als Betreiber eines Sicherheitsdienstes habe ich onehin mit Dumpingpreisen von Mitbewerbern zu kämpfen, aber wenn ich so etwas sehe fällt mir nichts mehr ein !
Als Steuerzahler und Mitglied der CDU sage ich : So was muss unterbunden werden !
Ich kann Ihnen nur empfehlen sich diese Doku einmal anzusehen.

MFG

Matthias Homeyer