Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Andre Pollak am 07. Juli 2010
6514 Leser · 0 Kommentare

Familienpolitik

Steuererhöhungen

Warum werden in Sachen Gesundheitsreform nicht die Verwaltungskosten der Krankenkassen unter die Lupe genommen? Die Mehrzahl unserer Beiträge geht nicht für die Gesundheit der Patienten drauf, sondern für die Verwaltung.Warum steigen die Diäten der Abgeordneten,trotz Finanzkrise.Wo bleiben die Unternehmungen für die Familien in diesem Land. Unser Land ist nicht Kinderfreundlich.Hohe Gebühren, Einschränkungen der Beweglichkeit der Kinder in unserem Land. Das spiegelt die Geburtenrate und Umfragen unter Eltern wieder.Wo ist unsere Mittelschicht geblieben.Waren Sie schon mal in Regionen in den neuen Bundesländern wo keine Industrie ist.Warum steigt die Armut ,besonders bei Familien mit mehreren Kindern.Wo soll das enden.Viele Bürger haben Ihnen ihre Stimme gegeben,gerade weil Sie aus den neuen Bundesländern kommen.Was wird von diesem Vertrauen übrig bleiben.

Mit freundlichen Grüßen
Andre Pollak