Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor M. Schubert am 19. September 2017
1877 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Wann wird die OST-RENTE den WEST-RENTEN angeglichen ?

Wenn man im ALTER im Westen bei seinen Kindern lebt und nahe einer Großstadt wohnt - ist das Leben mit monatlich ca. 690,00 Euro kaum möglich.

Das wäre wirklich mehr als DRINGEND - umgehend eine Lösung durch die REGIERUNG zu finden und umzusetzen!!!

ICH FINDE es sehr, sehr schlimm - das soviele Jahre nach der WENDE noch KEINE ANGLEICHUNG stattfand.

Ansonsten BEWUNDERNSWERT - Ihre fleißige ARBEIT Jahr für Jahr !

Über eine zeitnahe Antwort würde ich mich sehr freuen.
Viele Grüße
Monika Dagmar Schubert

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Sascha Hanson
    am 21. September 2017
    1.

    Hallo Frau Schubert,
    ich habe Ihnen eine Stimme gegeben, auch wenn ich mich mit der Materie nicht wirklich befasst habe, allerdings finde ich das niemand bevorzugt oder benachteiliigt werden sollte... und sowas schürt doch eine Unzufriedenheit und damit eventuell auch Ausländerfeindlichkeit....
    Ich finde es auch toll das Sie auch ein Lob aussprechen und die Arbeit von Frau Merkel würdigen. Bei so vielen Aufgaben würde ich sicherlich den Überblick irgendwann mal verlieren, bzw ich könnte es auch nicht jedem Recht machen, denn ich müsste ja auch Prioritäten setzen.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.