Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortet das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Die Fragen auf www.direktzurkanzlerin.de werden noch bis Montag, den 30. April 2018, beantwortet. Danach können Sie keinen neuen Beiträge und Kommentare mehr verfassen. Bis dahin eingegangene Beiträge, Antworten und Kommentare werden für Sie weiterhin einsehbar sein.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Beantwortet
Autor Andreas Koch am 21. März 2018
1389 Leser · 191 Stimmen (-4 / +187) · 12 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Kindergeld ins ausland

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin! Es kann doch nicht sein,das von unseren Steuergeldern Kindergeld ins Ausland versendet wird, obwohl die kinder garnicht in Deutschland leben.Nur weil der...
+183
Beantwortet
Autor Pamela Knapp am 15. März 2018
1969 Leser · 168 Stimmen (-7 / +161) · 12 Kommentare

Außenpolitik

Bitte um Besonnenheit im Umgang mit Russland

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel, Ich gratuliere Ihnen herzlich zur Wiederwahl als Bundeskanzlerin. Im Hinblick auf die Außenpolitik gegenüber Russland habe ich die dringende Bitte, dass Sie hier...
+154
Beantwortet
Autor Thomas Dischinger am 14. März 2018
1698 Leser · 240 Stimmen (-36 / +204) · 11 Kommentare

Innenpolitik

Islam- Einfluss an den Schulen wächst

Guten Tag Frau Merkel, da in Deutschland ja nichts oder fast gar nichts über Probleme mit wachsendem Islam-Einfluss an den Schulen in Medien und öffentlich rechtlichen Fernsehen berichtet wird,...
+168
Beantwortet
Autor Rainer von Ryssel am 12. März 2018
4134 Leser · 314 Stimmen (-21 / +293) · 11 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Tief frequentes Brummen durch Infraschall

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, eine Vielzahl gebildeter Interessengemeinschaften ist von tief frequentem Brumm-Phänomen in Deutschland betroffen. Nun steht Ihre...
+272
Beantwortet
Autor Gisbert Bastek am 08. März 2018
2145 Leser · 227 Stimmen (-12 / +215) · 7 Kommentare

Innenpolitik

Der Islam

Islam sieht deutsche Christen als Dhimmis Es gibt ausreichende Literatur darüber, dass der Islam kein Religion (ursprüngl.Räuber- und Unterdrückunsideologie) war/ist mit eigener Politik (Koran) und...
+203
Beantwortet
Autor Ingrid Bleyer am 06. März 2018
2102 Leser · 197 Stimmen (-0 / +197) · 3 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Sagt mehr als tausend Worte

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, ich glaube diese Zahlen sprechen eine deutliche Sprache und sagen mehr als tausend Worte. Es ergibt sich dabei nur eine Frage. Warum ist es immer das...
+197
Beantwortet
Autor Katja Hirschbeck am 05. März 2018
1997 Leser · 232 Stimmen (-14 / +218) · 8 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Rechte der Frauen - muslimische Parallelwelten

Sehr geehrte Frau Merkel, in den letzten Wochen habe ich auf eine Stellungnahme von Ihnen zur Aufnahme der Zweitfrau eines Asylbewerber gewartet. In den letzten Tagen gab es wieder...
+204
Beantwortet
Autor H. Lappat am 05. März 2018
1964 Leser · 230 Stimmen (-5 / +225) · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

EU-RL Datenschutz im Verein

Sehr verehrte Frau Dr. Merkel, als Mitglied eines kleinen Angelvereins werde ich dort bei juristischen Problemen angesprochen, die das normale Vorstandsmitglied nicht zweifelsfrei versteht....
+220
Beantwortet
Autor Katja Hirschbeck am 27. Februar 2018
2349 Leser · 304 Stimmen (-52 / +252) · 13 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Asylrecht

Sehr geehrte Frau Merkel, das Asylrecht muss geändert werden. Die Teilnahme am deutschen Sozialsystem darf kein weltweites Menschenrecht mehr sein. Das ist kaum mehr einen Einzahlenden...
+200
Beantwortet
Autor Trudchen Küchler am 23. Februar 2018
2971 Leser · 206 Stimmen (-1 / +205) · 7 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

AfD-Antrag vom 22.02.2018 bezüglich Burka-Verbot

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel, im Dt. Bundestag hat die Burka nicht viele Freunde. Sie sei menschenverachtend, ein Symbol der Unterdrückung und Ausgrenzung so hörte man es heute in einer...
+204