Der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher leider keine weiteren Beiträge zur Abstimmung freigegeben werden. Die Abstimmung für Beiträge ist geschlossen. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zur Information zur Verfügung.

Archiviert
Autor Gundula Heengst am 09. August 2010
3085 Leser · 4 Stimmen (-1 / +3)

Gesundheit

Ausbreitung Aidsvirus

Sehr geehrter Herr Niebel,

Medienberichten zufolge soll der Etat zur Bekämpfung des Aidsvirus gekürzt werden. "Ärzte ohne Grenzen" haben Ihnen vorgeworfen, die 200 Millionen Euro an den Globalen Aidsfonds auch weiterhin eindampfen zu wollen. Wie stehen Sie zu diesem Vorwurf? Wenn das Geld gekürzt wird, so bedarf es sicher einer effizienteren Arbeit um dem Virus Einhalt zu gebieten. Welche Mittel können Sie ansonsten in Aussicht stellen um der rapiden Ausbreitung des Aidsvirus entgegenzuwirken?

+2

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.