Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Heinz Ludwig am 11. August 2009
31031 Leser · 0 Kommentare

Soziales

614 Bumdetagsabgeordnete

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel!
Die Bundestagswahl rückt immer näher und wie es aussieht, werden in etwa wieder so viele Abgeordnete wie bisher, in den Bundestag einziehen?
Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, wozu brauchen Sie in Ihrem Hause 614 Leute die teuer bezahlt werden, aber überhaupt nicht gebraucht werden???
Seien Sie bitte doch mal ehrlich: "Wir Wähler werden doch nur von einem ganz kleinen Teil dieser Leute regiert...oder....?"
Die Meisten davon, holen sich doch nur monatlich ihr Geld ab und verrichten Nebenarbeiten, auf meine und anderer Wähler´s Kosten ...mit Dienstwagen?
Ist das richtig???
Meiner Meinung nach, würde es uns Wählern besser gehen, wenn die Regierung um die Hälfte verkleinert würde und mit der anderen Hälfte Nägel mit Köpfen gemacht werden würden.
Mein CDU Abgeordneter den ich gewählt habe, lässt sich immer wieder mal bei uns sehen damit man ihn auch kennt.
Aus den anderen Lagern ganz gleich aus Welchem, kennt man hier keinen.
Das ist Traurig!!!!!
Deswegen brauchen wir sie auch nicht!!!!!
Ich werde Sie wieder wählen und verbleibe
mit freundlichen Grüßen
Heinz Ludwig