Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Florian Hofäcker am 27. Oktober 2016
2646 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Ärztemangel und hoher NC

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

Mit großem Respekt und hoher Wertschätzung bewunderte ich Ihre Arbeit und Ihren Stil, doch leider empfinde ich es als große Kontroverse, dass in den Medien immer von einem Ärztemangel gesprochen wird, wenn man die Zugangsvoraussetzung zum Studiengang Humanmedizin betrachte.
Seit nunmehr 4,5 Jahren versuche ich mit einem Abitur von 2,0 und einer abgeschlossenen Berufsausbildung zum Physiotherapeuten mit nun einjähriger Berufserfahrung, einen Studienplatz zu ergattern und gehe von Jahr zu Jahr leer aus. Auch Überlegungen über ein Studium an einer privat Uni, die sehr viel Geld kosten, stehen im Raum, doch dies ist ja nicht die Lösung des Problems. Im klinischen Alltag lernt man viele Leute kennen, die dasselbe Problem haben, teils jedoch noch keine Ausbildung nun nur einen freiwilligen Dienst nach dem andern, und bereits noch länger warten, das kann doch nicht sein. Viele Betroffene liegen in den Jahrgängen der doppelten Abiturjahrgänge und Aussetzung der Wehrpflicht.
Betrachtet man nun noch die aktuelle Medianlage zur Alterarmut, so ist fragt man sich, wie sieht das dann mit uns aus, wir brauchen noch min. 6 Jahre Studium.
Ich finde der NC an sich sagt nichts darüber hinaus, ob man ein guter Arzt wird und wünsche hier eine Besserung.
Auch wir anderen haben den Wunsch einmal Arzt zu sein und dafür auch viel Investiert, für uns sollte es auch langsam Zeit sein an unser Ziel zu kommen.