Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Sejla Ros am 29. Februar 2016
2860 Leser · 4 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Afrika Menschen in not wieso müssen soviele sterben aber die Flüchtlinge sind erwünscht

Hallo Frau kanzlerin
Ich hoffe es geht Ihnen gut.?!
Ich hätte da mal eine frage...wieso müssen in afrika Menschen sterben wobei während dessen Flüchtlinge wilkommen sind,die armen menschen dort haben doch auch nichts mehr aber keiner holt die menschen her wieso?
Jetzt kommt es auf einpaar mehr auch nicht an sind ja schon viele mit den flüchtlingen zusammen.

Würde mich über eine baldige antwort freuen
Mit freundlichen Grüßen
Sejla Ros

Kommentare (4)Schließen

  1. Autor Dietmar Sprenger
    am 01. März 2016
    1.

    Überhaupt kein Problem. Gerne können wir auch noch alle Iraker,Pakistaner,Albanier oder vielleicht auch gleich die ganze Welt bei uns aufnehmen. Deutschland ist ja ein sehr reiches Land.(Wieso haben wir nur so viele Schulden?) Dem Steuerzahler macht es sicherlich nichts aus die ganze Welt zu bewirten.

  2. Autor ines schreiber
    am 01. März 2016
    2.

    Deutschland , zahlt viel Entwicklungshilfe ! Was sich aber oft die Herrscher dieser Länder , in die eigene Tasche stecken , OHNE an ihre armen Bevölkerung zu denken !

  3. Autor I. Schramm
    am 02. März 2016
    3.

    Afrika hat über 1 Mrd. Einwohner. Im Jahr 2050 wird Afrika ca. 2 Mrd. Einwohner haben.
    Deutschland hat zurzeit ca. 80 Mio.
    In Zahlen
    1 000 000 000 zu 80 000 000. noch Fragen?

  4. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.