Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Astrid Mühlhoff am 01. Oktober 2013
2281 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

als erwerbsunfähigkeitsrentner ím Bürokratiefeuer

Sehr geehrte Frau Merkel, ich bin eine alleinerziehende, erwerbsunfähige Mutter mit 15jährigen Sohn, dessen Vater vor kurzem verstorben ist. Wie kann es sein , das diese Wege, um Halbwaisenrente zu bekommen so schwierig ist und man Wochen ohne Geld dasteht? Die H-Rente über 100 euro weniger! Es steigen sämtliche Kosten an und mit Erwerbsunfähigkeitsrente von 1000 euro kann ich meinem Sohn kaum einkleiden oder Klassenfahrt bezahlen. Seit meiner Rückenerkrankung 2006, wird man nur bestraft . Ich muss mir jeden Tag genau einteilen mit Ruhephasen,walken und Gymnastik, Dann hat man ständig den Kampf mit Ärzten,Ämtern etc. damit ich eine Dauerbehandlung bekomme, die ich bisher selbst trage, was ich normal nicht kann. Ich brauche diese damit ich besser durch den Alltag komme! Ich bin immer viel und gern gearbeitet, jetzt kann ich mir nicht mal einen neuen Herd kaufen. Ich benötige ein Auto zum einkaufen und für Termine usw.. Wieso muss man beim Sozialverband hören, das mit Rücken schwierig ist einen Schwerbehindertenausweis zu bekommen. Ich habe 40%, das bringt bei der Autosteuer aber nix! Bis ich Rente bekam, war furchtbar, was man da an Wegen und Nerven lassen musste, zermürbt von Schmerzen! Ich musste Wochen ohne Geld auskommen! Warum können in solchen Fällen nicht die Schulbücher und Klassenfahrten übernommen werden? Was sind denn 1000 euro und das Kindergeld, wenn die Hälfte für Miete draufgeht und Versicherungen usw.Ich kaufe nur Angebote,achte auf Ernährung,mit 400euro die ich für alles zu Verfügung habe, ist das unmöglich! Würde Ihnen das reichen? A.Mühlhoff