Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor janina Winter am 20. November 2015
2504 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Angst vor einem Terroranschlag in Hamburg

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich hätte da mal paar Fragen an Sie:

Glauben Sie der ,,Terror-Anschlag" wird nach Deutschland bzw. nach Hamburg kommen? Wenn ja, wie werden sie vorgehen?

Müssen wir hier in Angst Leben? Und jeden morgen aufs neue denken, heute können wir es sein die angegriffen werden..

Da es ja alle Menschen mitbekommen haben, mit den ganzen Terroranschlägen auf der Welt, haben Menschen auch Angst und trauen sich nicht mehr auf den Weihnachtsmärkten etc hin zu gehen.

Der Innenminister sagt auch: Dass er die Fragen von uns verstehen kann, aber wir sollen ihn auch verstehen dass er keine Auskunft darüber geben möchte da es uns verunsichern könnte.

Genau diese Aussage macht uns unsicher, wir haben ein Recht dazu, zu wissen was auf uns zu kommt. Das ist nämlich rein gesetzlich!

Es ist zwar selbstverständlich wenn wir in Verträgen stehen haben, dass wir dem Land helfen, wenn es angegriffen wird, aber das ist auch nicht gut, da wir dann Deutschland mit einbeziehen obwohl wir nichts damit zutun haben.

Ich hoffe Sie geben mir eine Auskunft, es grüßt Sie Janina Winter eine 17 jährige aus Hamburg, die Angst hat ihr haus zu verlassen!

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor ines schreiber
    am 20. November 2015
    1.

    Janina, ich glaube genau weiß das die Kanzlerin nicht! Das machen andere, aber es mitteilen, So das es auch die Terroristen lesen können, ist nicht so gut für uns.
    Wir haben da schon länger mit zu tun!!! Das ist nicht weil wir helfen!!!

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.