Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Jessica Fuhrmann am 25. Juli 2016
2551 Leser · 5 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Asylpolitik

Sehr geehrte Frau Merkel,

es läuft gerade einiges aus der Bahn und ich habe grosse Angst wenn ich über unsere Zukunft und über die meiner Kinder nachdenke.
Wollen Sie ein Deutschland was islamisch geprägt ist ? Gefällt Ihnen unsere wunderschöne Kultur nicht ?
Warum müssen wir Asylanten dulden die kriminell sind und der Asylantrag nicht genehmigt wurde, warum ?
Ich könnte Ihnen noch tausend Fragen stellen und ich würde nie eine Antwort bekommen , die ich gerne hören möchte ! Bitte hören Sie auch auf ihr Volk und schaffen Sie Deutschland nicht ab. Bedenken Sie die nochmal und nochmal die Asylpolitik und handeln Sie endlich ! Was muss noch alles passieren , jeden Tag Anschläge , mehr Tote ....???? Wie wollen Sie das alles rechtfertigen ... Bitte tun sie was , handeln Sie und machen Sie ordentliche Gesetze! Wir können nicht alles und jeden dulden...
Bitte ändern Sie was!!!
Grüße
J.Fuhrmann

Kommentare (5)Schließen

  1. Autor Petra Urban
    am 25. Juli 2016
    1.

    Wie ich gehört habe, ist es nicht ganz einfach die kriminellen Asylanten und die nicht genehmigten abzuschieben, leider ist das so. Und es kostet uns Steuerzahler eine Menge Geld, die für wichtige Dinge nötiger wären. Das Problem liegt auch darin, dass die eigenen Länder ihre Leute gar nicht mehr zurück haben wollen, weil sie schlau sind und nicht so dumm oder naiv , wie unsere zuständigen Behörden.
    Zur Kultur möchte ich noch sagen, Deutschland ist (noch) kein islamisches Land. Seit Karl dem Großen (ca 800 n.Ch) christliches römisches Reich!

  2. Autor Felizitas Stückemann
    am 25. Juli 2016
    2.

    Bei Maischberger, am 20.07.2016, sagte Renate Künast
    u.a. ungefähr dieses: Das Asylrecht wurde zu einer Zeit
    abgefasst, als man nicht wissen konnte, dass so viele
    kommen werden..
    Auffallend ist der Begriff "Zeit" , das heisst, der Artikel
    im GG ist nicht mehr zeitkonform ! Es besteht dringender
    Bedarf eine Anpassung bzw. Reformierung oder aber
    Ergänzung hier vorzunehmen. Z.B. soweit das deutsche
    Volk es hinnehmen kann, oder, solange die Zuwanderung
    nicht 1 % der deutschen Bevölkerung überschreitet, oder
    oder, oder. Der Bundestag hat das zu bewerkstelligen.

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.