Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Murad Altun am 01. August 2016
2386 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Aussagen vom Herrn Julian Spahn

Guten Abend Frau Angela Merkel,

Ich bin in Wetzlar geboren habe die Deutsche Staatsangehörigkeit und bin Mitglied der CDU im Kreis Limburg -Weilburg.
Im Netz habe ich eine Interviev vom Herrn Julian Spahn gesehen macht er uns dazu auffordert wenn sich jemand dem Herrn Erdogan unterstürtzt der soll zurück in die Türkei im bezug zum Demo im Köln.
Ich möchte wissen ob meine Patei diese aussage unterstürtz oder nicht denn ich fühle mich als ein Mensch mit Türkischer wurtzeln angerifen und mich in meinem Meinungsfreiheit eingeschrängt und eingeschüchtert.
Mei Herz schlägt für beide Länder vielleicht etwas mehr für Deutschland als für die Türkei aber auf diesem weg bitte ich sie um eine antwort auf meine frage wenn mäglich auch öffendlich damit ich wie schon immer stolz auf mein Patei und aud meinem Deutschland meine Mitmenschen sagen kann das Stolzer CDUler bin.
Ich hoffe eine schelle antwort.
Vielen dank im voraus.
Mit freundlichen Grüßen.

Murad Altun

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Felizitas Stückemann
    am 20. August 2016
    1.

    Also: Wenn man schon über jemandem meckert und eine
    demokratische Äußerung nicht gelten lassen möchte, dann
    sollte man wenigsten dessen Namen richtig schreiben !!

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.