Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Stephan Redecker am 05. Juli 2016
3300 Leser · 4 Kommentare

Innenpolitik

austausch der Führerscheine

Sehr Geehrte Frau Merkel so langsam frage ich mich was unsere Politiker für ein Bockmist verzappen was soll solche Abzocke der Autofahrer was???? es ist doch wohl schon eine Bodenlose Sauerrei wie man uns hier Abzockt in Deutschland nein jetzt muß auch noch mein Unbefristet gültiger Füherschein Getauscht werden der so mein Ärger aber nur für 10 -15 jahre Gültig ist Hier würd der Bundesbürger doch schon das 1ste ma Betrogen für was zahlen wir Öko-steuer Mineralölsteuer,Kfz-Steuer man muß immer nur Zahlen und bekommt nix dafür da wundert ihr euch das die Engländer der Eu ausgetreten sind Richtig so es müßen noch viel mehr der Eu austreten was haben wir von der Eu was? richtig nix als Ärger und Geldsorgen ,wenn der Füherschein für knapp Fünfzigjährige so wie ich Unbefristet wäre da ich mein im Jahr 1989 erhalten habe und die Probezeit Im Jahr 1991 zu Ende war Weigere ich mich aus Protest mein Füherschein zu Tauschen da es Betrug wäre den mein alter war Unbefristet also was sollt ihr tun???? Richtig in einigen Punkten Nachbessern Richtig wäre den Führerschein in Altersgruppen zb bis 50 Unbefristet ab 65 mit 15 Jahre Verfall auszustellen,für die Gruppen von 18 -25 sollte es ein ProbeFüherschein geben da sie die meisten Unfälle haben und nachablauf der Probe erhalten auch sie ein Unbefristeten Füherschein so wäre es Gerechter Frau Merkel den Alles andre ist Betrug und Reine Abzocke der Pkw _Fahrer.....Denken sie mal Drüber nach bevor sie ganze Existenzen Vernichten

Kommentare (4)Schließen

  1. Autor Stefan Duscher
    am 05. Juli 2016
    1.

    Das ist doch erst ein Entwurf ....

  2. Autor Erhard Jakob
    am 05. Juli 2016
    2.

    ....... meisten wird das Gesetz für den Armen
    wesentlich ungünstiger als der Entwurf.
    .
    Die Reichen interessiert das doch sowieso nicht,
    weil der Betrag sowieso an die Steuerzahler
    weitergeleitet wird.
    .
    Die Wut und den Zorn von Stephan
    kann ich schon nachvollziehen.

  3. Autor Stefan Duscher
    am 10. Juli 2016
    3.

    Die ganze Sache ist doch gar nicht spruchreif... auch müsste es schon allein aus Gesetz eine Besitzstandswahrung geben, zumindest zeitlich.

  4. Autor Erhard Jakob
    am 24. Juli 2016
    4.

    Die gehen die Bürger auf die Strasse um für eine >Bedingsloses
    Grundeinkommen (für alle)< zu demonstrieren. Da sollte es
    wenigsten dazu reichen, dass der Umtausch für
    alle EU Bürger kostenlos ist.
    .
    Einen einheitliche *EU-Führerschein* würde ich schon begrüßen.
    Auch, dass ab einen gewissen Alter eine kostenlose Tauglich-
    keitsprüfung vorgenommen wird. Es darf nicht sehr, dass
    ein fast Blinder ohne Sehhilfe Auot fährt.

  5. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.