Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor C. Kleegräfe am 12. September 2015
2682 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

BAMF Berlin

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

Um das BAMF in Berlin bei der Antragsbearbeitung über die Fragestellung des Asylgrundes zu entlasten, wäre es sinnvoll, die Kommunen und Städte mit einzubeziehen, da diese ja unmittelbar mit den Einzelfällen vor Ort bestens vertraut sind.
Asylbewerber müssen leider viel zu oft Monate oder gar Jahre auf eine Antwort aus Berlin warten.