Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Martin Wulf am 09. Oktober 2017
1949 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

BEAM

Sehr geehrte Frau Merkel,

mit dieser E-Mail schlage ich ein eigenes Bundesministerium für Einwanderung, Asyl und Migration vor.
Dieses regelt alle entsprechenden Belange und ermittelt die Einwanderungs-, Asyl- und Migrationsfähigkeit von Deutschland auf Bundesebene. Entsprechende unter und Überkapazitäten werden auf Gesamt in Prozent angegeben.
Ferner koordiniert es Belange der NGOs zu den Themen und steigert die Effizienz.
Deutschland wir dadurch Barmherzigen und Humaner auch nach aussen.

Ich würde mich freuen von ihnen zu hören.

Gruß Martin Wulf