Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Karlheinz Düllner am 19. August 2016
4292 Leser · 11 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Bedanken

Sehr geehrte Frau Merkel,

ich wollte Ihnen einfach mal für Ihre engagierte Politik
der letzten 12 Monate bedanken.

Ich bedanke mich für:

dass meine Frau sich nicht mehr traut alleine spazieren zu gehen.

dass meine Nichte nicht mehr alleine ins Schwimmbad gehen darf

dass meine Bekannte von 3 Flüchtlingen angebettelt wurde und sie aus Angst 2 Euro gegeben hat und dann die Flüchtlinge forderten dies sei zu wenig. ( nur durch schreien wurde sie dann nicht mehr bedrängt)

dass eine 4-köpfige Flüchtlingsfamilie 1500€ plus Wohnung und Sozialkosten bekommt-----eine alleinerziehende Mutter mit 4 Kindern aber keine grössere Wohnung bekommt.

dass die Krankenkosten nur für Arbeitnehmer immens steigen werden.

dass wir mit Sicherheit nach der Wahl eine Flut von Steuererhöhungen bekommen werden.

dass der Familiennachzug nochmals ca. 4 Miliilionen betragen wird.

dass wir nicht mehr Herr im eigenen Land sind.

DANKE!!!!!! , dass Sie unser Land massiv verändern werden, leider zum Nachteil.

Haben Sie uns eigentlich einmal gefragt , will das die deutsche Bevölkerung überhaupt?

Hätten nicht 200-250 Tausend Flüchtlinge gelangt?

Kommentare (11)Schließen

  1. Autor Felizitas Stückemann
    am 19. August 2016
    1.

    Einmal nachlesen, den Hauptartikel in die "Zeit" von heute,
    19.08.2016: Der Tag an dem Deutschland die Kontrolle verlor. Was geschah am 04. September 2015 ?
    Wie ist die heutige Antwort : Ist mir egal wer Schuld hat,
    jetzt sind sie halt da ! Super, was es da auszubaden gilt,
    wegen einer einmaligen Emotion. Es ist fast so, als ob
    jemand, der das Sagen hat, auf den falschen Knopf drückte.

  2. Autor Erhard Jakob
    am 22. August 2016
    2.

    Thomas,
    ganz so, wie Sie es sehen,
    sehen das viele andere
    nicht!
    .
    Die Abstimmung hier bei *Direktzu.de* für das Abstimmungsverhalten
    aller Bundesbürger im gesamten Land hochzurechnen,
    ist natürlich sehr gewagt.
    .
    Bei diesem Beitrag >hier< ist das Verhältnis etwa Fifti-fifti.
    .
    Allerdings können wir nicht feststellen (22.8.16), ob alle
    34 Minusstimmen und alle 37 Plusstimmen jeweils
    von einer einzigen Person kommen?
    .
    Allerdings wissen wir, dass brisante Fragen
    bzw. Beiträge, hier sowieso nicht
    veröffentlicht werden.
    .
    Also, die Seite als >repräsentativ< zu werten,
    ist natürlich Unsinn. Kein Unsinn ist es,
    dass es in Deutschland immer mehr
    zu Wut und Hass auf den Staat
    kommt.
    .
    Dass viele von uns sich im Wohnzimmer
    verkriechen und nicht für einen ge-
    rechteren und besseren Staat
    kämpfen, ist falsch!

  3. Autor Felizitas Stückemann
    am 27. August 2016
    3.

    Zu 4. Das war ja gerade der falsche Knopf, mit dem die
    regierende Menschheit ihre Verantwortung für das deutsche
    Volk aufgegeben hat !

  4. Autor Felizitas Stückemann
    am 05. September 2016
    4.

    Wie zu hören, gab es letztes Wochenende ein Stadtfest in
    Essen an der Ruhr. Das Ergebnis: Es hagelte von Anzeigen
    junger Frauen und Mädchen gegen arabisch aussehende
    junge Männer, wegen sexueller Belästigung und Nötigung.
    Was soll das mit "gelebter Menschlichkeit" zu tun haben. Hier
    geht es um kriminelle Fakten. In der Tat, war es ein Sprengsatz
    der letztes Jahr losgegangen ist.

  5. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.