Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Marco Küppers am 12. September 2013
2141 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

befristet beim Arbeitsamt

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, ich habe da mal eine Frage.
In allen Talkshows in denen Sie auftraten, haben Sie sich über befristete Arbeitsverhältnisse geärgert. Diese nehmen junge Menschen die Sicherheit eine Familie zu gründen. Meine Schwägerin arbeitet beim ARBEITSAMT IN AACHEN seit fast 2Jahren. Nun läuft ihr Vertrag aus und trotz guter Leistungen wird ihr Vertrag wahrscheinlich nicht entfristet. Stattdessen wird wieder eine befristete Stelle neu vergeben. Wie können Sie befristete Verhältnisse kritisieren und in Ihren Bereichen solche dulden?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen Marco Küppers