Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Sonja Kunze am 06. Oktober 2009
32365 Leser · 0 Kommentare

Soziales

Benachteiligung Kinderlose

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich stelle immer wieder fest, das Kinderlose finanziell benachteiligt werden. Einerseits bei der Sozialabgaben in der Pflegeversicherung, anderseits bei dem Arbeitslosengeld I.

Bei gleichem Gehalt und Steuerklasse macht die Pflegeversicherung eine Differenz von 4 € aus.

Beim Arbeitslosengeld I, wären dies sogar 54 €.

Wie ist das gerechtfertigt?

Bei dieser finanziellen zukunft werde ich ganz sicher kein Kind in die Welt setzten, denn diesem Kind kann ich keine Zukunft bieten, meine eigende Zukunft ist ungewiss.