Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Helmut Klaudat am 27. Juli 2009
35211 Leser · 0 Kommentare

Bildung

Betriebswirt

Sehr geehrte Frau Merkel,

als Amateur-Sportler und EDV-Spezialist war ich oft in der ehemaligen "DDR".
Von meinen Sportkameraden, Sport kennt ja keine Grenzen, wurde mit immer wieder bestätigt, dass Kinder von Theologen in der "DDR" vom Studium ausgeschlossen werden.
Wie kommt es nun, dass Sie an einer Elite-Universität studieren durften? Hatten Sie besondere Verbindungen oder waren Ihre Eltern Teil des "DDR-Staatsapparat"?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Ich bin ein objektiver politisch interessiert Mensch in Ruhestand und werde mich voraussichtlich der Rentner-Partei anschließen, um mit all meiner Erfahrung für die Rentner zu kämpfen und versuchen den Generationen-Konflikt zu entschärfen. Denn es gibt Lösungen, die zwar bekannt sind, aber bisher von keiner politischen Partei ernsthaft verfolgt worden sind.
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Klaudat