Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Daniel Blatzer am 23. Mai 2016
4383 Leser · 2 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

bevorstehender Polsprung

Sehr geehrte Frau Merkel,

ich möchte mich hiermit bei ihnen darüber erkunden, ob sie sich der Gefahr eines Polsprungs bewusst sind. Es gibt global immer mehr Anzeichen für ein bevorstehenden Polsprung. Wissenschaftlich ist bewiesen das dies schon mehrmals in der Vergangenheit vorgekommen ist und es scheint bald erneut soweit zu sein! Soweit mir bekannt ist, debattiert der Bundestag zur Zeit darüber, wo wir den Atommüll in Zukunft lagern. Glauben sie das dies reicht und sind sie sich dieser Gefahr bewusst und was unternimmt unsere Regierung als Sicherheitsvorkehrungen, damit sich Fukushima nicht wiederholt? Die zu erwartenden Erdbeben werden vermutlich weitaus höher sein, als das was die Menschheit bisher kennen lernen durfte. Die Sicherheit bei Reaktoren, so fern sich nichts geändert hat, liegt zu Zeit bei einer Stärke von 7,75. Ich bezweifel mal ganz stark, das dies ausreichen wird um eine globale Katastrophe zu vermeiden. Wenn sie sich immer noch nicht ausmalen können, was das für eine Gefahr ist, habe ich hier noch einen Beitrag für sie. Vielleicht regt der zum nachdenken an : http://www400.jimdo.com/app/cms/preview/index/pageId/2459...

Mit freundlichen Grüßen

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Sigrid Rumpf
    am 25. Mai 2016
    1.

    Das geschilderte Problem - die Katastrophe schlechthin - zu lösen ist die Grundlage für alle anderen Probleme. Ich weiß, dass die Geld-Mächtigen das Sagen haben, aber ich verstehe nicht, warum diese Mächtigen das ignorieren. Sie würden bei einem Atom-Gau nichts mehr von ihrem Besitz und ihrer Macht haben. Wie krank müssen diese Menschen sein!

  2. Autor Daniel Blatzer
    am 25. Mai 2016
    2.

    Mir ist aufgefallen das Link nicht richtig funktioniert. Hier ein neuer:
    http://the-connection.jimdo.com/polsprung/

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.