Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Klaus Breuer am 02. März 2008
7202 Leser · 0 Kommentare

Außenpolitik

Beziehungen zu Russland

Sehr geehrte Frau Merkel,

da offensichtlich Herr Medwedew Herrn Putin als russischer Präsident ablösen wird, Putin aber weiterhin in der Politik als Regierungschef Einfluss nehmen wird, stellt sich mir die Frage, wer zukünftig der Verhandlungspartner Deutschlands bei bilateralen Fragen sein wird. Offiziell sicherlich Medwedew - aber werden Sie dennoch zu Putin Kontakt halten, zumal es ja so aussieht, als würde er die "Fäden der Macht" auch zukünftig in Händen halten?

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Klaus Breuer