Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Julia Pohle am 11. September 2017
1805 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Bildung kinder

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

Ich bin sehr besorgt um die (meine) Kinder!
Sie sind das Wertvollste, sie sind die Zukunft.
Ich würde sehr gerne wissen, warum werden Krippen und Kindergartenplätze nicht vom Staat finanziell unterstützt bzw.
bezahlt?
-Anstatt das Kindergeld zuerhöhen, was wahrscheinlich einen höhren Missbrauch verursachen würde!
- Bildung fängt bei den Eltern an und nicht erst in der Schule!
- mehr Erzieher, mehr Kontrollen,....
- Tageseinrichtungen für Kinder, müssen kontrolliert werden, wie Altenheime u.s.w. auch,

× 2 Erzieher für 25 Kinder! Wie soll da eine Betreuung funktionieren ?
- Qualitatives Liebevolles, Respektvolles Lernen nicht möglich,
- viele Eltern, Kinder, Erzieher und Lehrer sind demotiviert u.ä.
Die Zusammenarbeit die nötig ist um jedes Kind so gut es geht zu unterstützen und zu fördern, gestaltet sich immer schwieriger unter den Umständen, der Zeit.
Kinder die sich alles gefallen lassen und nie was sagen, gehen unter, dies wirkt sich negativ aus, auf die Bildung, auf das Soziale umfeld u.v.m.

Werden sich die Bedingungen für Erzieher, Kinder und Eltern verbessen? Was wird sich ändern?

Warum bekommen Kindergärten, die -Milch finanziert vom Staat Und die Krippen nicht?

Ich habe noch so viele Fragen....
Ich hoffe das sie meine Fragen mir beantworten können.

Ich bedanke mich im voraus, bei ihnen.

Mfg
Julia Pohle