Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Frank Basner am 29. Oktober 2009
28633 Leser · 0 Kommentare

Bildung

Bildung unsere absolute Schwachstelle

Das Schulwesen in diesem Staat hat leider ein Niveau der Kleinstaaterei. Eine Basis in den Schulen ist nur durch staatliche Kontrolle möglich, wobei Kontrolle nicht den politischen Inhalt der Schulen beeinflussen darf -Klar ??
Ein fundiertes Wissen für unsere Kinder kann nur durch Wissenschaftler der entsprechenden Fachgebiete erfolgen. Leider hat sich in der Praxis gezeigt, daß dies nicht der Fall ist.!!
Da ja leider jedes Bundesland seine eigenen Fachleute hat. Und jeder seine egenen Vorstellungen hat ,ist dies völlig desorientiert!

Eine Studie aus sehr alten Zeiten sagt das nur das Wissen relevant ist, das angewendet werden kann. Davon haben wir uns sehr weit entfernt. Es wird in den Schulen eine Unzahl von sinnlosen Wissen vermittelt und erzeugt eine Frusst gegen die Schule den wir alle kennen.

Eine gesunde und normale Schule kann nur vom Staat als Verantwortlicher verwaltet und im Interesse unserer Kinder geführt werden, also einheitliche wissenschaftliche Bücher in allen Bereichen. Ein Schulsystem das den Fähigkeiten der Schüler entspricht , ist nun mal nicht an das Alter der Schüler gebunden.

Für weitere Auskünfte und Hinweise stehe ich gern zur Verfügung F:BASNER