Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Lutz Hanschke am 01. April 2008
9310 Leser · 0 Kommentare

Wirtschaft

Bioisprit E 10

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

meine Frau und ich fahren 15 bzw. 16 Jahre alte PKW, die den für 2009 vorgesehenen Einsatz des vielumworbenen Biosdprit E 10 - der Umweltnutzen ist ja auch höchst umstritten - nicht "verdauen".
Bitte setzen Sie sich dafür ein, daß die Einführung des Benzines
zumindest deutlich hinausgeschoben wird.
So wie sich die Situation für mich darstellt, ist diese vorgesehene Benzinumstellung vor allem eine Maßnahme um den Verkauf neuer PKW anzukurbeln.
Wir wollen uns zwar in einiger Zeit einen neuen, gemeinsamen PKW anschaffen, aber die Verbräuche der angebotenen kleinen oder mittleren PKW sind uns bei den derzeitigen hohen und bestimmt auch weiter steigenden Benzinpreisen, einfach noch zu hoch.
Ist die Einführung des Benzine E 10 von Ihnen bzw. Ihre Regierung bereits "abgesegnet" ?

Mit freundlichen Grüßen

Lutz Hanschke