Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Samvel Hovakimyan am 12. Februar 2016
2040 Leser · 2 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Bitte um Asyl

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel

ich ersuche Sie hier mit um ein Asylantrag zu beantragen.Ich bin wohnhaft und gebürtig aus Armenien habe eine Familie und 2 Kinder. Seid 16 Jahren Träume ich von Deutschland ,kenne auch die Sprache zum Teil ich habe einen guten Beruf Kunstmalerei an Objekten abgeschlossen .Leider herscht bei uns eine Perspektivlosigkeit für Kinder und Erwachsene .Ich bin überzeugt das ich und meine Familie zum wohl von Deutschland unser Teil dazu beitragen können und uns anpassen an Rechte und Gesetze; Wir möchten nicht als Flüchtlinge nach Deutschland kommen, sondern möchten arbeiten , lernen und uns integrieren .Ich und meine Familie bitten um eine Chance in ein besseres Leben.

Ich und meine Familie bedankt sich im voraus.

mit freundlichen Grüßen

Hovakimyan

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor ines schreiber
    am 17. Februar 2016
    1.

    Thomas , zu 1 , mein Kommentar war ähnlich ! Leider nicht veröffentlicht !

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.