Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Juliane Wind am 29. Juli 2016
2058 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Bürgerdialog in schwierigen Zeiten

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin.

Ich stimme mit Ihrer politischen Führung zwar nicht immer überein,dennoch haben sie einen mutigen Schritt getan.
Bitte lassen sie sich nicht entmutigen!
Mein Anliegen ist folgendes:
Ich bin davon überzeugt das die Menschen sich eine direktere Ansprache von ihnen wünschen.
Ich wünsche mir das unsere politische Führung öffentlich dazu steht und sagt;
Wir können stolz darauf sein das wir deutsch sind!
Wir können stolz darauf sein was unser Land und die Menschen leisten!
Ich glaube der Identitätsverlust und die Hitler-Sache schweben immer noch über uns und wir geißeln uns mit Reue und Schäm bis zum Erbrechen,obwohl das uns,der jungen Generation nichts bringt!
Es ist JETZT Zeit das abzulegen und dem Volk Selbstbewusstsein und Stolz zurück zu geben!
Ohne direkt in die rechte Ecke geschoben zu werden!
Das wünsche ich mir für uns und unser Land!
Wenn wir selbstbewusster werden müssen wir (der kleine Mann und alle die rechtsgewant oder AFD sind)uns keine Gedanken darüber machen,ob uns ein Fremder,das Terretorium streitig macht!
Wir haben allen Grund Stolz auf unser Land zu sein und darauf was es seit Jahunderten hervorbringt.
(Niemand hat eine weiße Weste aber wir geißeln uns selbst bis zum Erbrechen)

Darum meine Frage:
Ist es Möglich das sie sich uns direkt Zuwenden,den Termin vorher ankündigen und uns das Gefühl geben,wir haben eine Führung und ihr tut euer Bestes für uns.Und auch ihr seit Menschen und könnt nicht alles 100% perfekt machen.
Ich glaube an das Gute und ich glaube an ihren Kurs.