Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Klaus Breuer am 24. Januar 2008
4013 Leser · 0 Kommentare

Außenpolitik

China und die Menschenrechte

Sehr geehrte Frau Merkel,

nach der Abkühlung der Deutsch-Chinesischen Beziehungen nach dem Besuch des Dalai Lama im Bundeskanzleramt bemüht sich jetzt Ihr Außenminister um die Verbesserung des Verhältnisses.

Hier meine Frage: Widerspricht das Verhalten des Außenministers nicht Ihrer eher kritischen Einstellung gegenüber China (was ja mit der Missachtung der Menschenrechte dort zu tun hat)? Wäre es nicht besser, Sie würden selbst nach China reisen, um sich von den dort herrschenden Zuständen zu überzeugen, dies also zur "Chefsache" zu machen?

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Klaus Breuer