Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Christoph Fazakas am 19. Februar 2015
3187 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Chinesisches Neujahrsfest

Sehr geehrte Frau Kanzlerin Merkel,

nachdem ich heute in saemtlichen deutschen Printmedien (und deren Online-Ausgaben) Berichterstattungen zu dem beginnenden Neujahrsfest in China (und der Festivitateten der restlichen asiatischen Hemisphaere) gefunden habe, und es sogar mancher europaeische Staatschef sich nicht hat nehmen lassen, ein paar Glueckwuensche und Gruesse (nicht zwingend auf Mandarin!) an die chinesische Regierung zu adressieren, vermisste ich jedoch ein freundschaftliches Signal oder gut gemeintes Zeichen unsererseits aus dem Bundeskanzleramt/ aus Bellevue.

So muss ich wohl, auch nach dem Fernbleiben einer Meldung oder Erwaehnung in der wichtigsten deutschen Fernsehnachrichtensendung um 20:00 Uhr, davon ausgehen, dass - im gegenwaertigen Zuge der europaeischen Krisenherde und im Trubel des politischen Aschermittwochs - das Thema im Bundeskanzleramt vergessen wurde und nicht auf Ihre heutige TO gelangt ist - schade! Von chinesischer Seite fand ein deutscher Glueckwunschgruss zum Neujahresbeginn in China in den Vorjahren immer einen besonderen Anklang.

Abschliessend hoffe ich, Sie erfreuen sich - trotz hartnaeckiger Grippewelle und brisanter Geschehnisse um uns herum - bester Gesundheit und wuensche Ihnen weiterhin viel Erfolg in Ihrem Wirken im Jahr der Ziege.

Mit freundlichen Gruessen,
C.Fazakas

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Erhard Jakob
    am 14. März 2015
    1.

    Das kommunistische China wird von unsere Regierung
    bzw von unserer L-Presse als Feindesland
    wahrgenommen.
    .
    So einem Land wünscht man
    doch nicht alles Gute!
    .
    Ganz im Gegenteil!

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.